Aktuelles

12.10.2018

„Ein Traum ist wahr geworden“

Der TuS Hinte eröffnet seinen Kunstrasenplatz am Samstag, 20. Oktober 2018

Ein Blick auf den neuen Kunstrasenplatz
Ein Blick auf den neuen Kunstrasenplatz

Die ersten Ideen, dass der TuS Hinte auf dem Gelände der Schulsportanlage sein neues Zuhause finden könnte kamen bereits im Jahr 2012 auf. Zunächst wollte man ein neues Vereinsheim bauen und den B-Platz spielfähig machen. Es wurde eine Arbeitsgruppe erstellt, die sich mit den ersten Aufgaben zur möglichen Umsetzung vertraut machte. Es wurden Angebote eingeholt, um erst einmal festzustellen, wie hoch das Kostenvolumen ist. Schnell wurde klar, dass die Kosten für die Sanierung des B-Platzes auf der Schulsportanlage enorm hoch sein werden, so dass der Verein im Jahr 2013 dazu über gegangen ist Angebote für den Bau eines Kunstrasens einzuholen. „Wenn wir unseren alten Sportplatz verkaufen, dann dürfen wir uns nicht verschlechtern“, so war stets die Divise des Vereinsvorstandes. Die Kosten für den Kunstrasenbau waren zwar höher als für einen Rasenplatz, aber dass sollte kein Hindernis werden. Das allererste Treffen der Arbeitsgruppe, die bis heute das Projekt begleitet war am 22.01.2015. Seitdem wurden unzählige ehrenamtliche Stunden investiert, um den Traum einen Kunstrasenplatz zu haben wahr werden zu lassen. Besichtigungen anderer Sportanlagen, Arbeitstreffen, Homeoffice-Arbeiten, Gespräche mit Baufirmen, Fördermittelbeantragungen, Regelmäßige Treffen mit der Gemeindeverwaltung, organisatorische Aufgaben, Baubeaufsichtigung, und vieles mehr hat ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter unzählige Stunden gekostet. Neben dem Vereinsvorstand mit Anne Ignatzek, Helmut Kohle, Hans-Dieter Klaaßen, Marcel Müller und Sandra Friede wurde die Arbeitsgruppe mit Johann Alberts, Dieter Harberts, Frank Bokker und Uwe Redenius enorm bereichert. Tatkräftig unterstützt die Helfergruppe, die sich um diverse Arbeiten auf den Sportplätzen kümmert, so dass viele weitere Kosten eingespart werden konnten. Bis auf den Bau des Kunstrasenplatzes und die Zaunanlagen wurde alles in Eigenarbeit der vielen Helfer geleistet. Auch derzeit sind noch viele Aufgaben zu erfüllen, wie der Abbau der alten Sportplatzanlage und die Herrichtung der neuen Nebenanlagen.
Das große Ziel ist das „TuS Eintracht Hinte – Sportzentrum“. Mit der Fertigstellung des Kunstrasens ist ein Teilziel erreicht. Der Verein strebt den Bau eines Sportheimes, weiterer Sanitären Anlagen und Umkleidekabinen und die Sanierung der Schulsportanlage an. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung sind bemüht die Wünsche zeitnah umzusetzen.
Nun wird aber erst einmal das Teilziel gefeiert. Der TuS Hinte lädt alle Interessierten ein an der offiziellen Eröffnung des Kunstrasenplatzes am Samstag, 20. Oktober 2018 teilzunehmen. Dem Vereinsvorstand war es wichtig, dass alle Mannschaften die Möglichkeit bekommen sich an dem Tag zu präsentieren (siehe Ablauf). Auf dem Rasenplatz wird ab 14.00 Uhr mit dem DFB-Mobil ein Seminar für Trainer/innen stattfinden, bei dem Trainingsmöglichkeiten in der Praxis dargelegt werden. Über den ganzen Tag ist natürlich für das leibliche Wohl gesorgt. Die Hinteraner Firma Friesendruck wird den neuen offiziellen Online-Shop für Vereinsbekleidung des TuS Hinte vorstellen. Am Abend um 20.00 Uhr wird die 1. Herren Mannschaft gegen den WT Loppersum antreten. Im Anschluss sind alle dazu eingeladen bei Musik den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Die ersten Trainings und Spiele haben bereits stattgefunden. Nach der positiv verlaufenen Bauabnahme mit der Firma Tell Bau aus Norden konnten die Sportler es kaum erwarten den Ball auf dem künstlichen Grün rollen zu lassen. Und das mit Erfolg, alle sind von der Qualität begeistert und die bisher nur Siege eingefahren.

 

Zur Finanzierung des Kunstrasenplatzes musste der Verein ein Darlehen aufnehmen. Um dieses so klein wie möglich zu halten wurde das Quadratmeter-Spendenprojekt ins Lebens gerufen. Es werden symbolisch Quadratmeter des Kunstrasens „verkauft“. Die freien Quadratmeter (2 qm kosten 20 €, 6qm kosten 50 €) können auf der Startseite der Vereinshomepage www.tushinte.de eingesehen werden. Alle Spender werden im Anschluss auf einer Spendentafel verewigt, die nach Fertigstellung des gesamten Sportzentrums präsentiert wird. Für alle Spenden kann der gemeinnützige Sportverein eine Spendenbescheinigung ausstellen. Der Verein freut sich aber über jeden Euro auf dem Spendenkonto:

Kontoinhaber: TuS Eintracht Hinte
IBAN:    DE54 2835 0000 0001 0153 61
BIC:      BRLADE21ANO (Sparkasse Aurich – Norden)

Die freien Quadratmeter können auch am Eröffnungstag am 20.10.18 Vorort ausgesucht werden.

 

Der Ablauf an diesem Tag gestaltet sich wie folgt:

10:15 Uhr

offizielle Eröffnung

Im Anschluss tanzt die Kindertanzgruppe des TuS Hinte

 11:00 Uhr Spiel der JSG Gemeinde Hinte G-Jugend vs. SuS Emden
12:00 Uhr Spiel der JSG Gemeinde Hinte D-Jugend vs. JSG Emden West
14:00 Uhr Spiel der JSG Gemeinde Hinte A-Jugend vs. JFV Norden II   
16:00 Uhr Spiel der III. Herren vs. U45 Upleward III/ Loquard III/ Pewsum IV
17:30 Uhr Spiel der II. Herren vs. SG JU58/Grimersum
20:00 Uhr

Spiel der I. Herren vs. WT Loppersum

Im Anschluss gemütlicher Ausklang bei Musik

Vereinsbesuch

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Am 20.10.2018 besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den TuS Eintracht Hinte 1910 e. von 14.00 -  Uhr. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit 2009 fahren bundesweit 30 DFB-Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Inzwischen haben weit über 27.000 Besuche stattgefunden.

Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben.

Ronny Zimmermann, der den Bereich Qualifizierung im DFB-Präsidium vertritt, sagt: „Über 1,2 Mio. Menschen haben mittlerweile an DFB-Mobil-Besuchen teilgenommen – darunter rund 180.000 Trainerinnen und Trainer. Ein beachtlicher Erfolg, der auch durch steigende Teilnahmezahlen in unseren Kurzschulungen und Trainer-Lehrgängen deutlich wird! Das DFB-Mobil macht Lust auf mehr.“

Der Besuch des DFB-Mobils in Hinte hat zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein modernes Kinder- und Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen. Das Training dauert etwa 70 Minuten. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung, Amateurfußball sowie landesverbandsspezifische Themen) bildet den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils in Hinte. Nach fast drei Stunden geht die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.

Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Service-Angebot gegenüber den Klubs. Unterstützung gibt es außerdem in Fachbüchern, im Internet unter fussball.de in der Rubrik „Training & Service“, unter www.dfb.de in der Rubrik „Mein Fußball“ sowie in vielen anderen DFB-Publikationen.

Interessierte Trainer und Betreuer mit und ohne Lizenz können sich unter info@tushinte.de zum Mitmachen anmelden.

10.10.2018

Der TuS Hinte veranstaltet zum zweiten Mal große Hallenfete

Der TuS Hinte veranstaltet am 10.11.2018 die Hinteraner Hallenfete im LiveMusikCenter (LMC) in der Gewerbestr. in Hinte. „Die Fete ist im vergangenen Jahr so gut angekommen, dass wir sie wiederholen“, sagt Anne Ignatzek, die das Event zusammen mit ihrem Vorstandskollegen Marcel Müller organisiert. Der TuS Hinte freut sich, dass dafür die Emder Band SIXPACK wiedergewonnen werden konnte. SIXPACK legt besonderen Wert auf echte handgemachte Musik. Auf der Bühne wird noch richtig gearbeitet, denn jeder Ton wird auch live gespielt, ohne Playbacks. Ziel der Band ist es die Stimmung des Abends zum Kochen zu bringen.
Der TuS-Vorstand freut sich über die bisher gute Zusammenarbeit mit Sascha Weddermann und Silvia Jacobi vom LMC, zudem hilft das LMC den Organisatoren mit wertvollen Tipps und ihrem Erfahrungsschatz. 600 Tickets können maximal verkauft werden, Einlass ist um 19.30 Uhr.
Die Karten kosten 8,00€ im Vorverkauf und 10,00€ an der Abendkasse. Die Karten gibt es unter info@tushinte.de und beim Frisörsalon Haardesign in Hinte ab Freitag, 12.10.2018.

Sixpack freut sich auf Euch!
Sixpack freut sich auf Euch!

10.10.2018

TuS Hinte überreicht Kleiderspende für Kinder in Ghana

Auf dem Bild v.l.n.r.: Herta Everwien und Anne Ignatzek
Auf dem Bild v.l.n.r.: Herta Everwien und Anne Ignatzek

Beim Ausräumen des alten Sportheimes des TuS Hinte wurde viel Sportbekleidung aussortiert. Karlheinz und Anita Harms von der Volleyballabteilung sind ebenfalls fündig geworden. Über viele Jahre wurden Trikotsätze aufgehoben, die nun aber doch keinen Gebrauch mehr finden, aber noch gut erhalten sind. Über die gut erhaltenen Stücke freut sich Herta Everwien, die das Projekt „Villa Kids for Life“ in Ghana betreut. Bereits vor zwei Jahren hat der Verein eine große Kleiderspende nach Ghana gegeben. „Hier wissen wir, dass die Bekleidung auch ankommt und Freude bereitet“, meint Anne Ignatzek (TuS Hinte, Vorstand).
„Im Winter geht ein Container mit vielen Kleiderspenden nach Ghana“, erzählte Everwien freudig bei der Übergabe. Neben der Kleiderspende wurden auch noch Pokale gespendet, die der Verein zukünftig nicht mehr unterbringen kann. Herta Everwien wird diese mit neuen Plaketten bestücken und für Freundschaftsspiele oder Ähnliches in Ghana wieder zum Einsatz bringen.

08.10.2018

Volleyball 1. Damen: Auftakt nach Maß!

v.l.n.r.: Denita Halimi, Imke Diekena, Karlotta Lange, Carolin de Vries, Vivien Looger, Lisa Cornelius, Esther Kusch
v.l.n.r.: Denita Halimi, Imke Diekena, Karlotta Lange, Carolin de Vries, Vivien Looger, Lisa Cornelius, Esther Kusch

Ein Auftakt nach Maß ist der 1. Damenmannschaft des TuS Hinte heute bei ihrem ersten Spiel der Saison in der Bezirksliga gelungen.
Gegner in der Dreifachhalle Hinte war die TSG Westerstede II, die ihre ersten beiden Punktspiele dieser Saison gewonnen hatte und somit nicht unterschätzt werden durfte.
Nach einem total verschlafenen Start im ersten Satz und einem Rückstand von zunächst 8:3, 11:7 und 14:9 ging ein Ruck durch die Mannschaft des Gastgebers  und es wurde Punkt für Punkt kontinuierlich aufgeholt bis zum 23:24. Ein vergebener Aufschlag beendete den Satz mit einem 23:25.
Hellwach ging es in den 2. Satz und der Gegner hatte dem Spiel der jungen TuS-Mannschaft nichts mehr entgegenzusetzen. Satz 2 endete 25:13 für den TuS Hinte, der 3. Satz wurde mit 25:17 und der entscheidende 4. Satz ebenfalls mit 25:13 nach Hause gebracht. Für eine tolle Leistung und ein hoch verdiente Sieg für die junge Mannschaft des TuS Hinte.

08.10.2018

08.10.2018

Volleyball: Heute war´s die U14 des TuS Hinte,  die dem Trainer eine Überraschung bereitete

v.l.n.r.: Janne Voß, Anne Switek, Julia Marie Mudder und  Martje Alberts-Tammena
v.l.n.r.: Janne Voß, Anne Switek, Julia Marie Mudder und Martje Alberts-Tammena

3 Vereine nahmen heute an den Kreismeisterschaften der U14 in Hinte teil. Neben dem TuS Hinte
startete die VG Emden und der SV Nortmoor.  Jeder spielte gegen Jeden.
Das 1. Spiel gegen die VG Emden verloren unsere Mädchen ganz knapp im Tiebreak, gegen den SV Nortmoor gewannen sie souverän mit 2:0. Das Spiel VG Emden gegen SV Nortmoor gewann die VG Emden  2:1. Somit hatte die VG Emden mit einem Satz die Nase vorn und gewann die Meisterschaft vor unserer Mannschaft die den 2. Platz belegte. Diese tolle Leistung kam für den Trainer völlig unerwartet und ist somit besonders hoch zu bewerten. Alle drei Mannschaften haben sich für die nächste Runde auf Bezirksebene qualifiziert. Glückwunsch von hier.

Yoga im TuS Hinte

Erweiterung des Sportangebots

Der TuS Hinte freut sich mit der Yogalehrerin Alessia Kirchhof sein Angebot erweitern zu können.
„Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, so dass der Garten wachsen kann.“, so der Erfinder des Iyengar-Yoga.
Yoga stärkt den Körper, fokussiert und beruhigt den Geist und öffnet das Herz.
Es bedarf keiner besonderen Gelenkigkeit. Durch das regelmäßige Üben von Yoga werden
die Muskeln geschmeidiger und die Gelenke geschmiert, man entwickelt eine gut funktionierende Verdauung und vieles mehr. Die positiven Wirkungen von Yoga erstrecken sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist. Man kommt raus aus der täglichen Routine, findet die Ruhe, atmet durch.

Der Kurs findet jeden Donnerstag ab dem 18. Oktober über 10 Termine in der Zeit von 17.00-18.00 Uhr im Gymnastikraum der Dreifachturnhalle in Hinte statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Anmeldung nimmt Sylvia Bokelmann (Abteilungsleiterin Gymnastik) Tel. 0151/54621463 oder unter SBokelmann@t-online.de entgegen. Für die Teilnahme an dem Kurs ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, am besten aus Baumwolle. Das Eincremen von Händen und Füssen vor der Stunde sollte vermieden werden. Eine eigene Yogamatte und eventuell eine dünne Decke sind empfehlenswert.

Bei großer Nachfrage wird der Verein einen weiteren Kurs anbieten.

05.10.2018

Scheckübergabe vom 2. Hinteraner Spendenlauf

Verein „wünschdirwas e.V.“ freut sich über hohe Spende

Das Orga-Team vom Hinteraner Spendenlauf und viele Mitwirkende konnten dem Verein wünschdirwas e.V. den Erlös der Veranstaltung zu 100% als Spende überreichen.
Dank der Unterstützung vieler Sponsoren und Spendern, sowie den rund 100 ehrenamtlichen Helfern, bestehend aus Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hinte, des TuS Eintracht Hinte, der Gemeinde Hinte, der Fresena Apotheke Hinte, des Fremdenverkehrsvereins Hinte, der IG Metall, des Schützenvereins Hinte und Umgebung, des DRK Hinte und des Kinder- und Jugendparlament der Gemeinde Hinte konnte dem Verein ein Spendenscheck in Höhe von 3.540,00 € überreicht werden. Wünschdirwas e.V. erfüllt Familien mit schwerkranken Kindern Herzenswünsche. U.a. gibt es ein Ferienhaus in Hinte, in dem Urlaub an der Küste gemacht werden kann.
Die Vorbereitungen für den nächsten Lauf sind bereits gestartet. Der 3. Hinteraner Spendenlauf wird am 24.08.2019 stattfinden.
Beim Spendenlauf wurde ein AOK-Gewinnspiel angeboten. Die Gewinnerin, Kathrin Alberts, freute sich über einen 100€ Einkaufsgutschein von Intersport Berkhahn in Emden.

Auf dem Foto: Mitglieder des Kinder- und Jugendparlament der Gemeinde Hinte, das Orga-Team des Hinteraner Spendenlaufs, AOK-Gewinnspielgewinnerin Kathrin Alberts mit ihrer Tochter, Andrea und Janina Kramer als Vertreterinnen von „wünschdirwas e.V.“, Helferin Marita Janssen, Anja Voß (Fresena Apotheke Hinte), Sandra Hylsky (Sparkasse Aurich-Norden), Diedrich Brants (stellv. Bürgermeister Gemeinde Hinte) und Maria Smid (Fremdenverkehrsverein Hinte)

05.09.2018

Zum letzten Mal rollt der Fußball über den Sportplatz in Hinte-Haskamp

An diesem Wochenende heißt es für den TuS Hinte Abschied zu nehmen

Der mitgliedsstärkste Sportverein der Gemeinde Hinte wird am kommenden Wochenende die letzten sportlichen Aktivitäten und Feierlichkeiten auf dem Sportplatz in Hinte-Haskamp ausrichten. Wie bereits bekannt wurde der Sportplatz verkauft, um auf der Schulsportanlage am Bleskeweg ein neues Zuhause zu finden. Seit 1955 existiert der Sportplatz in Hinte-Haskamp, der damals mit tatkräftiger Unterstützung vieler fleißiger Mitglieder hergerichtet wurde. „Hier haben wir über 60 Jahre Vereinsgeschichte geschrieben. Viele Momente werden wir in guter Erinnerung behalten.“, so der Vereinsvorstand.
Alle Herren-Fußballspiele des Vereins finden noch einmal auf dem „alten Grün“ statt. Der Verein freut sich, dass der TuS Borkum bereitwillig das Heimrecht getauscht hat, damit auch die 1. Herren-Mannschaft sich spielerisch von der Sportstätte verabschieden kann. Dieter Harberts, vielen bekannt als Hallensprecher der Neujahrsturniere, wird die Partie kommentieren. Die Kindertanzgruppe des Vereins wird in der Halbzeitpause auftreten.
Für die G1-Jugend der JSG Gemeinde Hinte steht das allererste Freundschaftsspiel gegen SuS Emden an. So haben auch die Nachwuchsfussballer noch einmal die Gelegenheit auf dem Traditionssportplatz zu spielen.
In der ehemaligen Hausmeisterwohnung werden diverse Pokale und Trikots der Fußball- und Volleyball-Abteilung ausgestellt, die man durch eine Spende erwerben kann. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit noch einmal in die Räume der Sportstätte zu gehen.
Mit diesem Abschiedswochenende möchte sich der Verein bei allen, die sich in den vielen Jahren ehrenamtlich eingesetzt haben, bedanken.
Einen großen Dank spricht der TuS Hinte auch den Anwohner rund um den Sportplatz aus. „Sie haben das sportliche Treiben in der Nachbarschaft stets unterstützt und geduldet, obwohl es bestimmt auch Momente gab, an denen der Geräuschpegel durch Schiedsrichterpfeifen, Zuschauerjubel oder auch Feierlichkeiten hoch gewesen ist“, weiß der Vereinsvorstand.

Am Nachmittag sorgt Uwe Siemens an der Handorgel für musikalische Untermalung, zudem wird der Vereinsvorstand Mitglieder und Mitarbeiter ehren.

Von 15.00-17.00 Uhr können Kinder, Jugendliche und Erwachsene das DFB-Fußball-Abzeichen erhalten. Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken - im Fußball sind viele unterschiedliche Fähigkeiten gefragt. Mit dem DFB-Fußball-Abzeichen können diese gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden. Wer die fünf Stationen durchläuft und dabei eine bestimmte Punktzahl erzielt, erhält eine Auszeichnung.
Den Anschluss machen zwei ausgewählte Traditionsmannschaft. Um 17.00 Uhr wird es das letzte Mal einen Anstoß auf dem Spielfeld geben.
Während der ganzen Zeit ist für das leibliche Wohl gesorgt. Der Verein lädt jeden ein, der noch einmal die Sportstätte besuchen möchte.

 

Programm

 

Samstag, 08. September 2018

14:00 Uhr

17:00 Uhr

TuS Hinte III

TuS Hinte II

SG Greetsiel/Pilsum/Manslagt II

SV Conc. Suurhusen II


 

Sonntag, 09. September 2018

10:00 Uhr

TuS Hinte I

TuS Borkum


Das letzte offizielle Punktspiel auf dem Sportplatz wird von Dieter Harberts kommentiert. Der Eintritt ist frei. In der Halbzeitpause von 10.45 – 11.00 Uhr führt die Kindertanzgruppe des TuS Hinte verschiedene Choreografien vor.

13:00 Uhr

14:00 Uhr - 17:00 Uhr

17:00 Uhr

Freundschaftsspiel der G-Junioren der JSG Gemeinde Hinte gegen SuS Emden

Torwandschießen, DFB- Sportabzeichen für Jedermann, musikalische Untermalung von Uwe Siemens an der Handorgel
Pokale, andere Ehrengaben und frühere Trikots der Fußball- und Volleyballabteilung können gegen eine Spende erworben werden.

Freundschaftsspiel zweier Traditionsmannschaften


Verabschiedung vom alten Sportplatz_Einl
Adobe Acrobat Dokument 419.3 KB

Rasenplatz Bleskeweg

Termine 2018

- Änderungen vorbehalten

 

20.10. - Eröffnung Kunstrasenplatz Bleskeweg

10.11. - Hinteraner Hallenfete (LMC Hinte)

05.12. - Nikolaus-Knobeln (Sportheim)

14.12. - Helferessen

Schickt uns gerne eine E-Mail!

Besucht uns auch auf Facebook!

Hier könnt Ihr einen Blick in die aktuelle Ausgabe unserer Vereinszeitung werfen:

Sicher´ Dir Deinen Platz auf unserem Platz: