Archiv - 2019

07.03.2019

Plakat Umwelttag 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

05.03.2019

Volleyball: Berichte und Ergebnisse vom Wochenende 02./03. März 2019

Die 1. Damenmannschaft des TuS Hinte hat das Siegen doch nicht verlernt.
Sie gewann heute beide Heimspiele und hat damit den Relegationsplatz vorerst verlassen.
Das erste Spiel gegen den SV Nordenham I war an Spannung nicht zu überbieten und dauerte fast 2 Stunden.  Nachdem die ersten beiden Sätze zwar  immer auf Augenhöhe gespielt wurde und jeweils knapp verloren gingen,  entwickelte sich der 3. Satz zu einem wahren Krimi der mit 27:25 nach einer halben Stunde für den TuS Hinte abgeschlossen wurde.  Ähnlich lief es im 4. Satz nach einer 20:17 Führung holte der Gegner  auf und ging mit 22:21 in Führung. Letztendlich setzte sich die junge Truppe des TuS Hinte mit 28:26 durch und erzwang damit den Tiebreak. Hier lagen die jungen  Mädchen schnell mit 1:6 im Rückstand und beim Seitenwechsel stand es 8:5 für den Gegner. Nach  großartigem  Kampf wurde der Tiebreak mit 15:13 und damit das Spiel mit 3:2 gewonnen.
Mit diesem Ergebnis konnte nicht unbedingt gerechnet werden, da das Hinspiel vor  einer Woche noch sehr deutlich mit 0:3 verloren wurde. Umso höher sind die  eingefahrenen 2 Punkte zu bewerten.
Voller Euphorie ging es dann in das 2. Spiel des Tages gegen die 2. Mannschaft des SV Nordenham. In nur  49 Minuten wurde der Gegner regelrecht vom Platz gefegt. 25:6, 25:10 und 25:6 lautete das Endergebnis.
Trainer und Mannschaft waren somit mit dem Verlauf dieses Heimspieltages überaus zufrieden.
Der letzte Spieltag in Varel entscheidet dann über die Teilnahme an der Relegation oder den endgültigen Verbleib in der Bezirksliga.


Spielerinnen: Denita Halimi, Karlotta Lange, Maite Armbrecht, Esther Kusch, Lisa Cornelius, Carolin de Vries, Lena Bauerle, Anna Lena Thedinga, Vivien Looger


Nicht auf dem Foto: Imke Diekena, Mira Dana Lang

Das Wochenendprogramm der Volleyballabteilung des TuS Hinte beendete heute die 3. Damenmannschaft, die nur aus Jugendlichen besteht, mit einem Sieg und einer Niederlage in der Dreifachhalle Hinte.
Gegner im ersten Spiel war die VG Aschendorf/Papenburg.  Durch starke Aufschlagserien verschafften sich die Mädchen des TuS Hinte von vornherein Respekt und der Gegner hatte dem nichts entgegenzusetzen.  Nach 47 Minuten war der 3:0-Sieg unter Dach und Fach. Satzergebnisse: 25:9, 25:5 und 25:14. Ein sehr verdienter Erfolg für die junge Mannschaft.
Das nächste Spiel gegen die TG Wiesmoor begannen die TuS-Mädchen noch mit der Euphorie des Sieges im ersten Spiel und konnten den ersten Satz gegen die TG, die eigtl. als Favorit in das Spiel gegangen war, mit 25:17 für sich entscheiden.
Im zweiten Satz schlichen sich einige Fehler ein und die Konzentration ließ nach. Der Satz ging dann nach großem Kampf denkbar knapp mit 28:26 an die TG Wiesmoor. Danach verließ die Mannschaft der Mut und wohl auch die Kraft und sie gaben die nächsten beiden Sätze mit jeweils 18:25 und 19:25 ab. Der Verlust dieses Spiels gegen einen erfahrenen Gegner  kann gut verkraftet werden und freuen konnten sie sich über den 3:0 Sieg gegen die VG Aschendorf/Pbg.. Glückwünsch an die jungen Spielerinnen.


Auf dem  Foto:
oben: Wiebke Jansen, Hannah Schulte, Amelie Lux, Neele Siefkes, Janne Voss, Julia Schäfer
unten: Martje Alberts-Tammena, Julia-Marie Mudder, Zwaantje Kröger, Anne Switek

Einen erfolgreichen Spieltag  eröffnete heute  die weibliche U16 des TuS Hinte. In eigener Halle gewann sie im anstehenden Jugendligaturnier des Ostfriesischen Volleyballverbandes  alle Spiele mit 2:0 und setzte sich damit an die Tabellenspitze.
Gegner waren die VG Emden, SV Nortmoor und FTC Hollen.
Herzlichen Glückwunsch an die jungen Damen.  Macht weiter so!

 

Es spielten:  Wiebke Jansen, Amelie Lux,  Janne Voss, Anne Switek, Martje Alberts-Tammena, Julia-Marie Mudder

18.02.2019

Fußball: 1. Herren

Testspiel TuS Hinte gegen Ostfrisia Moordorf 1:1

Am Donnerstag standen sich der TuS Hinte aus der Ostfrieslandklasse B und der Bezirksligist Ostfrisia Moordorf gegenüber.
Ausgetragen wurde das Testspiel auf dem Kunstrasen in Hinte.
Im Verlauf der ersten Halbzeit versäumte es der Gastgeber, in Führung zu gehen. Teils gut herausgespielte Chancen wurden nicht genutzt.
Mitte der 2. Halbzeit ging der TuS Hinte durch einen sehenswerten Heber von Arne Dirks in Führung.
Erst in der Nachspielzeit kam die Ostfrisia aus Moordorf durch Kevin Wienekamp zum Ausgleich.
Der TuS Hinte bot eine überzeugende Leistung. Ein Klassenunterschied war zu keiner Zeit erkennbar.

13.02.2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

12.02.2019

Laufkurs beim TuS Hinte

Der TuS Eintracht Hinte bietet für alle Interessierten einen Laufkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger über 3 Monate ab Montag, den 04.03.19 an. Die Kursteilnehmer treffen sich zweimal wöchentlich montags und donnerstags um jeweils 18.30 Uhr auf der Sportanlage Bleskeweg in Hinte. Ziel ist es am Ende des Kurses die 5 km Distanz zu schaffen. Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit sich der Lauftreff Gruppe anzuschließen. Verschiedene Laufevents können bei Interesse zusammen mit der Gruppe besucht werden. Der Kurs ist für Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen 20,00 Euro.

 

Weitere Informationen erteilt Enrico Zieker unter Tel. 0171/7528215 oder unter info@tushinte.de.

01.02.2019

Kids spielten in Hinte den Ortsentscheid um den Tischtennis mini-Meister-Titel

v.l.n.r.: Jelko Radomski, Finn Alberts, Jan Prasse, Tjaark Groenewold, David Hardy, Philipp Hardy und Jannes Rothe
v.l.n.r.: Jelko Radomski, Finn Alberts, Jan Prasse, Tjaark Groenewold, David Hardy, Philipp Hardy und Jannes Rothe

Die Kleinsten waren in Hinte zumindest einen Tag lang die Größten. Am Donnerstag den 31.01.2019 wurde unter der Regie des TuS Eintracht Hinte der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2018/19 im Tischtennis  ausgespielt. Die Beteiligung mit 7 Kindern war in diesem Jahr nicht befriedigend.
6 Jungen gehörten der Altersklasse bis 12 Jahre an und 1 Junge der Klasse bis 8 Jahre.
Die Kinder spielten schon sehr gute Ballwechsel und es gab manch spannende Begegnung.  
Allen Kindern war anzumerken, dass sie mit großem Eifer und Freude dabei waren.
Am Schluss erhielten alle Kinder Urkunden und kleine Preise überreicht. Die 1. bis 3.platzierten Kinder jeder Altersgruppe erhielten Medaillen und haben sich für den Kreisentscheid qualifiziert, der im März  in Emden stattfinden wird.

 


Nachfolgend nun die Platzierungen:

In der Altersklasse bis 8 Jahre bei den Jungen:
1. David Hardy

Bis 12 Jahre bei den Jungen:

1. Philipp Hardy

2. Jan Prasse

3. Jelko Radomski

4. Jannes Rothe

5. Tjaark Groenewold

6. Finn Alberts

15.01.2019

Volleyball: Die Damenmannschaft startete erfolgreich in das Jahr 2019

Mit einem 3:1 Auswärtssieg  am 12.01.2019 bei der TG Wiesmoor (25:7, 25:23,21:25, 26:16) machte die Mannschaft Ihrer Mitspielerin Denita Halimi gleichzeitig nachträglich ein tolles Hochzeitsgeschenk. Glückwünsche wurden auch vom Trainer und den Eltern der Spielerinnen überreicht. Mit diesem Sieg in Wiesmoor stehen der Mannschaft die Wege in Tabelle nach oben wieder offen.

Volleyball: Bericht der Jugendmannschaft U16

Die U16 des TuS Hinte konnte am Samstag in Nortmoor bei einem  Jugendligaturnier des Ostfriesischen Volleyballverbandes mit einem Sieg und einer Niederlage ihren ersten Tabellenplatz erfolgreich verteidigen.
Die 2. Mannschaft konnte leider wegen Erkrankung einer Spielerin bei diesem Turnier nicht antreten.

15.01.2019

Tischtennis: Aufgepasst und mitgemacht beim TT mini-Meister Ortsentscheid in Hinte

Jawohl auch in Hinte können Kinder, die Spaß am Tischtennis haben und sich mit anderen Anfängern messen wollen herzlich willkommen. Dabei sind die Kleinsten in Hinte Alter Heerweg in der Dreifachhalle. zumindest einen Tag lang die Größten. Am 31. Januar 2019 um 10:00 Uhr wird unter der Regie des TuS Eintracht Hinte der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2018/2019 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.
Mitmachen bei den mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellt der Ausrichter gerne zur Verfügung. Auch Kinder aus der Krummhörn dürfen in Hinte starten.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise und Urkunden warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2019. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.
Wir freuen uns, wenn viele Tischtennis begeisterte Anfänger beim mini-entscheid starten.

03.01.2019

Leichter leben in Deutschland, jetzt auch in Hinte

Gemeinsam wird wieder den überflüssigen Pfunden der Kampf angesagt

Der TuS Eintracht Hinte und die Fresena-Apotheke in Hinte bieten allen Interessierten ab 18 Jahren den Kurs „Leichter leben in Deutschland, jetzt auch in Hinte“ an. Er richtet sich an alle, die versuchen möchten abzunehmen, es aus eigener Kraft aber nicht schaffen. Der Kurs ist ein Mix aus Bewegung im Bereich der Kräftigung und Ausdauer, sowie eine wöchentliche Ernährungsberatung. Die Fachübungsleiter des Sportvereins und die Mitarbeiter der Apotheke wissen, dass es nicht ausreicht allein die Ernährung umzustellen oder nur Sport zu treiben. Beides ist wichtig, damit man sich langfristig wohl fühlt.
„Leichter leben in Deutschland“ ist ein Konzept von einem bayrischen Apotheker, welches deutsche Apotheken zur Verfügung gestellt wird. Anja Voß und Jutta Breiden von der Fresena-Apotheke haben entsprechende Fortbildungen besucht, um die Teilnehmer und Teilnehmerinnen professionell beraten zu können. Zusammen mit dem Sportverein wird das Konzept im Bereich der Bewegung optimiert.
Der Kurs findet dienstags- und donnerstagsabends in der Dreifachturnhalle bzw. Grundschulturnhalle in Hinte ab dem 17. Januar 2019 statt. Zuvor gibt es eine Infoveranstaltung am Dienstag, 8. Januar um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Hinte an der Kirche. Die Kursgebühr beträgt 129,00€, darin enthalten sind ein individuelles Kochbuch, die ersten beiden Mahlzeiten zum Kursbeginn, sowie die 12-wöchige Betreuung. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist wichtig, denn hier werden Daten aufgenommen, die für die Erstellung des Kochbuches notwendig sind, wie z.B. Lebensmittel, die man ungern isst, Allergien oder auch Vorerkrankungen.  
Auch nach Kursende geht es weiter. Die Fresena-Apotheke steht jederzeit zur individuellen Betreuung und Beratung zur Verfügung und der TuS Eintracht Hinte bietet ein großes Sportangebot zum Mitmachen an. Ziel des Kurses ist es, das Bewusstsein für gesunde Ernährung und für Bewegung zu sensibilisieren, und mit Elan sein Wunschgewicht zu erreichen.

Anmeldungen und Informationen gibt es unter:

TuS Eintracht Hinte                   
Sylvia Bokelmann                   
Tel. 01515/4621463                   
Email: SBokelmann@t-online.de
www.tushinte.de

Fresena-Apotheke

Anja Voß
Tel. 04925/8077
Email: info@apotheke-fresena.de
www.apotheke-emden.de


08.01.2019

37. Neujahrsturnier

SG Loppersum II/Suurhusen III gewinnt Turnier um den M&B-Cup

v.l.n.r.: Stefan Zimmermann, Michael Frerichs, Uwe Redenius
v.l.n.r.: Stefan Zimmermann, Michael Frerichs, Uwe Redenius

Am Freitagabend, 4.1. kam es in der sehr gut besuchten Dreifachhalle in Hinte zum Turnier der zweiten und dritten Herrenmannschaften um den M&B-Cup im Rahmen des Neujahrsturniers.

In Gruppe A trafen die Ostfriesland C-Ligisten  FT Groß Midlum 2, Concordia Suurhusen 2 und TuS Hinte 2 aus der Gemeinde Hinte und BW Borssum 3 aufeinander. Das Turnier begann überraschend. Titelverteidiger FT Groß Midlum 2 kam im ersten Spiel gegen Suurhusen mit 0:4 unter die Räder. Danach verloren sie in einem spannenden Match gegen den Gastgeber mit 1:2, wobei alle Treffer in der letzten Spielminute fielen. Danach gab es nur Remis in den Spielen. Damit war das letzte Spiel ausschlaggebend. Hier verlor Borssum 3 gegen Groß Midlum 2 mit 2:4, was dazu führte das Hinte 2 und Suurhusen 2 im Halbfinale waren.
In Gruppe B waren die Teams der Ostfrieslandklasse D. Diese Gruppe mit SG Loppersum 2/Suurhusen 3, TuS Hinte 3, FT 03 Emden 3 und Upleward/Loquard/Pewsum 3 startete mit dem Motto "jeder schlägt jeden". Nach vier Spielen hatte jede Mannschaft einen Sieg auf dem Konto. Die beiden letzten Spiele mussten die Entscheidung bringen. Die SG Loppersum 2/Suurhusen 3 konnte sich hier souverän mit 4:0 gegen die FT aus Emden durchsetzen. Danach gewann die 3. vom Gastgeber mit 2:1 gegen die Krummhörner und zog damit auch ins Halbfinale ein.
Im 1.Halbfinale zwischen Suurhusen 2 und Hinte 3 war ein Klassenunterschied kaum erkennbar. Allerdings gelang den Gastgebern der Ausgleich zum 1:1 Endstand erst kurz vor dem Ende. Im anschließenden 9m Schießen behielten die Concorden aber die Nerven und siegten mit 2:1.
Im 2.Halbfinale war noch weniger der Unterschied zu sehen. Die SG hatte die klareren Chancen, scheiterte aber ein ums andere Mal am TuS-Schlussmann. Nach der verdienten Führung versuchten die Hinteraner zum Ausgleich zu kommen, konnten aber keine der Chancen nutzen, so dass es beim 1:0 für die SG blieb.
Das anschließende 9m Schießen um Platz 3 gewann die gastgebende 3. des TuS Hinte im vereinsinternen Duell gegen ihre 2. mit 7:6.
Im Endspiel spielte die SG Loppersum 2/Suurhusen 3 stark auf und ließ der klassenhöheren Mannschaft von Concordia Suurhusen 2 beim 3:0 kaum Möglichkeiten und gewann damit den diesjährigen M&B Gemeindepokal.
Bei der Siegerehrung wurden zu den Mannschaften auch noch Alexander Enkel (Conc. Suurhusen 2) mit 4 Treffern als bester Torschütze und Tim Harms (TuS Hinte 2) als bester Torwart ausgezeichnet.

Frank Bokker hatte im Vorfeld alle Mannschaften für das Turnier eingeladen. TuS-Fußballobmann Uwe Redenius und Stefan Zimmermann sorgten zusammen mit den Hallensprechern Henrik und Lars Jakobs als Turnierleitung für einen reibungslosen Ablauf. Die Schiedsrichter Johannes Saathoff und Andreas Stomberg führten an diesem Abend mit über 150 Zuschauern mit Bravour durch ein spannendes Turnier.

9m Schießen zwischen dem TuS Hinte II und dem TuS Hinte III
9m Schießen zwischen dem TuS Hinte II und dem TuS Hinte III

07.01.2019

Mädchen-Power beim 37. Neujahrsturnier des TuS Hinte

Am Samstag, 5. Januar 2019 war es soweit. Durch die gute Zusammenarbeit in der Jugendspielgemeinschaft Gemeinde Hinte konnte am Samstagvormittag ein E-Juniorinnen-Turnier im Rahmen des Neujahrsturniers durchgeführt werden. JSG-Trainer Michael Talai hatte hervorragende Vorarbeit geleistet, so dass die 8 reinen Mädchen-Mannschaften ein reibungsloses Turnier genießen konnten. Nach vielen spannenden und fairen Spielen standen die Siegerinnen fest:

 



1.    JSG Gemeinde Hinte           
2.    SG Frieda       
3.    Timmel/Moormerland   
4.    Lammertsfehn/Filsum   
5.    Caroliniensiel   
6.    SV Stern Schwerinsdorf
7.    Leerhafe/Hovel
8.     SV Ems Jemgum           

Marie Leggerie (Timmel/Moormerland) bekam den Pokal für die beste Torhüterin des Turniers und Paula Helmerichs von der JSG Gemeinde Hinte wurde als beste Spielerin ausgezeichnet, sie schoss 7 Tore.
Bedingt durch einen reibungslosen Turnierablauf, motivierte Spielerinnen, den fairen Schiedsrichter Eugen Sonnenberg, sowie der guten Bewirtung durch die ehrenamtlichen Helfer, waren alle mehr als zufrieden.
Der stellvertretende Vorsitzende, Marcel Müller und der TuS-Jugendobmann, Theo Jansen haben die Turnierleitung übernommen. Sie bedankten sich während der Siegerehrung bei JSG-Trainer Michael Talai, dem DRK Hinte, der Freiwilligen Feuerwehr Loppersum, sowie bei alle ehrenamtlichen Helfern, ohne die ein solches Turnier nicht stattfinden könnte.

06.01.2019

37. Hallenfußball Neujahrsturnier: Ergebnisse Gruppenphase + Spielplan Endrunde

Spielplan Endrunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 532.2 KB

03.01.2019

Am Wochenende ist es endlich soweit…

37. Hallenfußball Neujahrsturnier des TuS Hinte

Am kommenden Wochenende veranstaltet der TuS Hinte das traditionelle Hallenfußball Neujahrsturnier in der Dreifachhalle Hinte und startet damit wieder ins neue Jahr.

Der TuS Hinte spielt beim Neujahrsturnierwochenende wieder den „Gemeinde-Pokal um den M&B Cup aus“. Die acht teilnehmenden Mannschaften werden ihr Können am Freitag, 4.1. ab 17.00 Uhr unter Beweis stellen.

Der Verein freut sich besonders darauf, dass am Samstagvormittag ab 9.00 Uhr ein E-Juniorinnen-Turnier ausgerichtet wird. Das Jugendturnier wurde vom JSG Gemeinde Hinte-Trainer Michael Talai organisiert, insgesamt werden acht Mannschaften teilnehmen.

Am Samstag, 5.1. treten 16 Herrenmannschaften in vier Gruppen gegeneinander an, wobei sich die jeweils Gruppenersten und –zweiten für die Endrunde am Sonntag, 6.1. qualifizieren.
Die Qualifikationsrunde der Gruppen A und B beginnen am Samstag, 5.1. um 14.00 Uhr mit der spannenden Partie TB Twixlum gegen FC Frisia Emden, die der Gruppen C und D mit dem Spiel TuS Hinte gegen FC Loquard um 17.20 Uhr.

Der TuS Hinte bittet darum die Parkverbotsschilder zu beachten, um die Straßen für Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Die teilnehmenden Mannschaften und Zuschauer werden gebeten bei der Schule Hinte zu parken (siehe Anhang), von hier aus ist es nur ein 5-minütiger Fußweg.

Alle Fußballinteressierten sind herzlich zum Zugucken und Anfeuern eingeladen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Die beliebte Tombola mit vielen wertvollen Preisen steht bereit.

Einladung Information M&B Cup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 382.0 KB
Einladung Information Neujahrsturnier.pd
Adobe Acrobat Dokument 381.9 KB
Spielplan M&B Cup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.5 KB
Spielplan Neujahrsturnier E-Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.9 KB
Spielplan Gruppe A+B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 544.2 KB
Spielplan Gruppe C+ D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 542.3 KB
Beschilderung Fußballturniere Konzept.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Rasenplatz Bleskeweg

Termine 2019

- Änderungen vorbehalten

 

15.06. - Sportabzeichen-Abnahme

21.-23.06. - Superkicker Fußballcamp in Groß- Midlum

24.08. - Hinteraner Spendenlauf

21.09. - Sportabzeichen-Abnahme

Schickt uns gerne eine E-Mail!

Besucht uns auch auf Facebook!

Hier könnt Ihr einen Blick in die aktuelle Ausgabe unserer Vereinszeitung werfen:

Sicher´ Dir Deinen Platz auf unserem Platz: