Rückblick

Bei uns in der Leichtathletikabteilung geht es darum, dass die Kinder und Jugendlichen durch das spielerische Kennenlernen der leichtathletischen Grundformen und die Freude an der Vielzahl verschiedener Bewegungsformen den Reiz der Leichtathletik erfahren. In Anbetracht der grundlegenden Bedeutung dieser Bewegungsformen für die körperliche und geistige Entwicklung der Heranwachsenden kann die Leichtathletik deshalb in mehrfacher Hinsicht als Basissportart und notwendige Grundlage für viele andere Sportarten und Disziplinen angesehen werden.
Spaß und Freude im Umgang mit dieser Sportart ist eine wichtige Motivation für das spätere Sporttreiben in der Leichtathletik. Und manchmal entwickelt sich aus dieser Arbeit ein Leichtathlet. Aber fast alle blicken mit Freude auf die Zeit in der Leichtathletik zurück. Seit 1979 der Bau der Kunststoffbahn betrieben wurde, kamen zahlreiche junge Talente zum TuS, um hier unter der fachlichen Leitung der Trainer Breitensport, aber auch Spitzensport zu betreiben. So wurden aus jungen Talenten, nationale und auch international angesehene Sportler:
Die herausragende Sportlerin war Silvia Rieger. In Zusammenarbeit mit ihrem Trainer Hans-Albin Jacob erreichte sie bis 1997 beim TuS Hinte zahlreiche Erfolge über 400m Hürden
Europameisterin 1987, Juniorenweltmeisterschaft: 1988 Bronze, Europameisterin 1989, Deutsche Meisterin 1990, 1993 und 1996, Europameisterschaft: 1994 Silber, Olympische Spiele 1996: Platz 8, Deutsche Meisterin 1997, Europameisterschaft 1998: Bronze. Ebenfalls zur niedersächsischen und deutschen Leistungsspitze wurden von Hans-Albin Jacob Thorsten Seebens (Hochsprung), Hedda Jacob (400m, 800m), Michael Dallige, Ikorni Kröger (Mittetstrecke), Björn Groenhagen (/Mittelstrecke) geführt.
Unter der Trainingsleitung von Jörg Klose wurden die beiden Springer Thomas und Daniel Kohle zur deutschen Spitze herangeführt: Thomas Kohle (Hochsprung): Nieders. Landesmeister1997, Landesmeisterschaft1998:  Silber, Deutscher Meister A-Jugend 1999,
Norddeutscher Meister / Landesmeister2000, Deutscher Juniorenmeister 2001 , Norddeutscher Meister 2001, Daniel Kohle (Dreisprung): Landesmeisterschaft 2000: Silber, Landesmeisterschaft 2001, Deutsche Meisterschaft 2001: 5. Platz.
Das Langlauftalent Kay Lauterjung trainierte ebenfalls in Hinte und erreichte mehrfach den Landesmeistertitel über verschiedene Langlaufstrecken. Janna Kohle wurde norddeutsche Meisterin im Weitsprung (B-Jugend).
Nach dem Weggang der Kohle-Brüder und deren Trainer Jörg Klose im Jahr 2002 erreichte eine andere Gruppe das A-Schüler Alter und wurde von Renate Kohle weiter trainiert. Diese Sportlergruppe wurde von ihren Eltern unterstützt, die auf diesem wege zum Laufsport geführt wurden. Diese Erwachsenengruppe besteht noch bis heute, obwohl sich die Kinder meistens nach dem Ende der Schulzeit aus Ostfriesland verabschiedet haen. Aber auch in der ‚Ferne‘ sind sie der Leichtathletik treu geblieben, betreiben ihren Sport weiterhin entweder in der Freizeit oder haben sich einem Verein angeschlossen. Manche sind auch im Wettkampfsport weiter aktiv.
Jann-Erik Jürjens, zweifacher Landesmeister im Hochsprung ,Michael Picksak( 110m Hürden), Marten Lamschus( 800m, 1500m, 3000m), Imke Jürjens( 200m), und Martin Aden( 200m, 400m) konnten während ihrer Zeit beim TuS viele Erfolge in ihren Spezialdisziplinen erringen . Nicht unerwähnt bleiben sollen die guten bis sehr guten Platzierungen bei Staffeln, Crossläufen, Straßenwettkämpfen und Bahnwettkämpfen aller Sportler, die beim TuS Hinte über eine kurze bis sehr lange Zeit trainiert haben.
Die letzte erfolgreiche Sportlerin war Pia Nikoleit, die bereits im Alter von 5 Jahren beim TuS ihre Sportlerkarriere begann. Unter guter Anleitung entwickelte sich das Lauftalent in den folgenden Jahren ständig weiter und schaffte es bis zu niedersächsischen Spitze. Nach ihrem Landesmeistertitel im Jahre 2008 wechselte sie mit Sportkameradin Angela Eden den Verein. Hinte hatte für die beiden Mädchen keine Trainingsgruppe mehr und alleine trainieren wäre für eine Weiterentwicklung beider Mädchen in diesem Alter nicht förderlich gewesen.


Seit Januar 2011 ruht der Übungsbetrieb in der Leichtathletikabteilung. Nach über 22 Jahren Übungsleitertätigkeit hat Renate Kohle aus gesundheitlichen  und persönlichen Gründen ihre Trainertätigkeit beendet.

Alter Sportplatz

Sportplatz Bleskeweg

Termine 2018

- Änderungen vorbehalten

 

01.06., ab 19 Uhr - Spendenparty Kunstrasen (Marktplatz Hinte, Festzelt)

August 2018 - Abschiedsfeier (alter Sportplatz)

10.11. - Hinteraner Hallenfete (LMC Hinte)

05.12. - Nikolaus-Knobeln (Sportheim)

Schickt uns gerne eine E-Mail!

Besucht uns auch auf Facebook!

Hier könnt Ihr einen Blick in die aktuelle Ausgabe unserer Vereinszeitung werfen:

Sicher´ Dir Deinen Platz auf unserem Platz: